• Martina Pufe

      Martina Pufe

    • 1981 Abschluss Ausbilung zur Edelsteingraveurin Fa. Richard Hahn

      1987 Meisterprüfung als Schmucksteingraveurin

      Von 1978-1994 war ich in meinem Beruf tätig. Leider konnte ich aufgrund einer allergíschen Reaktion (Kontakt-Allergie) das Handwerk der Edelsteingraveurmeisterin nicht weiter ausüben.

      Da ein großer Bestandteil meiner Ausbildung aus der Anatomielehre des Menschen und der Tiere, sowie aus Zeichnen bestand, habe ich mich dazu entschieden Portraits auf verschiedene Untergründe zu Malen und zu Zeichnen.

      Schwerpunkte meiner Arbeit

      • Kameen
      • Portraits
      • gravierte Achatschalen
      • Repliken berühmter Gravuren

      1981 Abschluss Ausbilung zur Edelsteingraveurin Fa. Richard Hahn

      1987 Meisterprüfung als Schmucksteingraveurin

      Von 1978-1994 war ich in meinem Beruf tätig. Leider konnte ich aufgrund einer allergíschen Reaktion (Kontakt-Allergie) das Handwerk der Edelsteingraveurmeisterin nicht weiter ausüben.

      Da ein großer Bestandteil meiner Ausbildung aus der Anatomielehre des Menschen und der Tiere, sowie aus Zeichnen bestand, habe ich mich dazu entschieden Portraits auf verschiedene Untergründe zu Malen und zu Zeichnen.

      Schwerpunkte meiner Arbeit

      • Kameen
      • Portraits
      • gravierte Achatschalen
      • Repliken berühmter Gravuren


    • Meisterstück

      Meisterstück