• Baumpilz - Malerei


      Baumpilz - Malerei


    • Jedes Exemplar ein Unikat

      Gerne verbringe ich meine Freizeit damit, Baumpilze in der Natur zu suchen. Dabei ist das Vorkommen von geeigneten Baumpilzen (in ausreichender Größe) äußerst selten. Daher benötigt die Suche nach diesen Seltenheiten sehr viel Zeit.

      Hohe Vorlaufzeit bis zur Malerei

      Da die Baumpilze anfangs sehr nass und schwammig sind, benötigen diese eine lange Trockenzeit von mehreren Monaten. Anschließend entscheide ich je nach Formgebung, welches Motiv ich für den Baumpilz wähle. Bei meiner Arbeit lege ich vor allem Wert auf ein harmonisches Gesamtbild.

      Jedes Exemplar ein Unikat

      Gerne verbringe ich meine Freizeit damit, Baumpilze in der Natur zu suchen. Dabei ist das Vorkommen von geeigneten Baumpilzen (in ausreichender Größe) äußerst selten. Daher benötigt die Suche nach diesen Seltenheiten sehr viel Zeit.

      Hohe Vorlaufzeit bis zur Malerei

      Da die Baumpilze anfangs sehr nass und schwammig sind, benötigen diese eine lange Trockenzeit von mehreren Monaten. Anschließend entscheide ich je nach Formgebung, welches Motiv ich für den Baumpilz wähle. Bei meiner Arbeit lege ich vor allem Wert auf ein harmonisches Gesamtbild.

    • Baumpilz - Kunstpyrographie


      Baumpilz - Kunstpyrographie


    • Brennen anstatt Malen

      Mit der Vorstellung des Motives beginne ich damit, dieses mit einem Bleistift auf dem Baumpilz zu skizzieren. Danach arbeite ich mich mit dem Brennkolben ein und beginne die Skizzierungen nachzufahren.

      Schattierungen führen zum Motiv

      Die Brennkolben-Malerei lebt vor allem von Schattierungen, die dem Gemälde seine Tiefe geben. Dadurch entwickelt sich letztendlich das Motiv.

      Brennen anstatt Malen

      Mit der Vorstellung des Motives beginne ich damit, dieses mit einem Bleistift auf dem Baumpilz zu skizzieren. Danach arbeite ich mich mit dem Brennkolben ein und beginne die Skizzierungen nachzufahren.

      Schattierungen führen zum Motiv

      Die Brennkolben-Malerei lebt vor allem von Schattierungen, die dem Gemälde seine Tiefe geben. Dadurch entwickelt sich letztendlich das Motiv.